Familienzentrum "Am Kattenboll"

Georg-Siemer Str.4 , 49577 Ankum          Tel.05462/8606

Wahrnehmung

Die Wahrnehmung ist der wichtigste Grundbaustein der menschlichen Entwicklung!

Von der Geburt an nimmt ein Kind durch fühlen, riechen, schmecken, hören und sehen Kontakt auf und nimmt verschiedene Reize wahr. Durch das Experimentieren mit seinen Sinnen entwickelt das Kind ein Bild von sich und seinem Körper. Je sicherer dieses eigene Bild ist, desto sicherer kann ein Kind Reize aus der Umwelt aufnehmen, sortieren und damit umgehen.

Die Lernwerkstatt Wahrnehmung teilt sich in zwei Bereiche auf, die von einer Fachperson geleitet werden.

- Snoezelen -

Der Begriff kommt aus dem Niederländischen und bedeutet übersetzt soviel wie: schnüffeln, schnuppern, dösen. Die Fachperson achtet darauf, dass der Raum reizarm eingerichtet ist, damit die Kinder sich auf einzelne Sinneswahrnehmungen konzentrieren können (z.B. das Tasten). Die Sinne sollen also nicht in der Breite sondern in der Tiefe angesprochen werden.

- Matschraum - 

Im Matschraum wird der ganze Körper angesprochen. Durch das Experimentieren mit weichen, feuchten, glitschigen, klebrigen usw. Materialien lernen die Kinder sich selbst und ihren Körper kennen und entwickeln daraus ihr Körperschema. Ergänzt werden diese Möglichkeiten zur Ganzkörperwahrnehmung durch den übergroßen Spiegel und die verschiedenen Massagebrausen im Duschbereich.